Hauptmenu
Oase GmbH • Harpener Feld 35 • 44805 Bochum • Telefon 0234 - 588 570

Autogenes Training

In der Ruhe liegt die Kraft

Das Autogene Training wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts von dem Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz entwickelt. Das Ziel bei dieser Übungsform ist es, durch Selbsthypnose positiven Einfluss auf körperliche und geistige Prozesse zu nehmen. Heute nehmen auch Personen ohne Beschwerden am Autogenen Training teil. Beispielsweise zur Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität, zur Verbesserung sportlicher Leistungen oder zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Managementbereich. In jedem Fall zielt Autogenes Training darauf ab, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, den Zustand der Ruhe selbst herzustellen.

Um Autogenes Training zu erlernen empfiehlt es sich, einen Kurs zu belegen. Unser Trainer und Experte in diesem Bereich kann auf die individuellen Schwierigkeiten und Fragen konkret eingehen und Lösungen anbieten. In der sogenannten Grundstufe werden sieben Formeln gelernt: Ruhe, Schwere, Wärme, Atem, Herz, Sonnengeflecht und Stirn. Die Formeln werden Schritt für Schritt erarbeitet und geübt. Eine Übung baut auf der anderen auf. So entsteht nach und nach eine Technik, mit der man sich selbst, ohne Hilfsmittel, in den Zustand der Ruhe versetzen kann.

Zeit für mich

Folgen Sie uns...

Oase Bochum bei Instagram

Folgen Sie uns
auf Instagram.


und entdecken Sie
die Vielfalt der Oase.
Alle News anzeigen